International solidarity. UN, NATO and EU peace operations Cover Image

Internationale Solidarität. Die Friedensoperationen der UN, NATO und EU
International solidarity. UN, NATO and EU peace operations

Author(s): Joanna Dobrowolska-Polak
Subject(s): Security and defense, Military policy, Peace and Conflict Studies
Published by: Instytut Zachodni im. Zygmunta Wojciechowskiego
Keywords: UN; NATO; EU
Summary/Abstract: Die Solidarität hat in Gestalt der Verpflichtung zur Achtung der Menschenrechte und zur Unterstützung von deren Einhaltung ihren festen Platz im Völkerrecht. Ihre konkrete Form sind die Regelungen von Kap. VI und VII der UN-Charta (Friedensoperationen und humanitäre Interventionen). Durch den Missbrauch des Rechts auf bewaffnete Interventionen in den Jahren 2001 (Afghanistan) und 2003 (Irak) nahm die Unterstützung für humanitäre Interventionen ab, stattdessen stieg die Akzeptanz für eine breitere Einsetzbarkeit von Friedensoperationen. Die Durchführung einer Reform des Systems der UN-Friedensoperationen ermöglichte komplexe Einsätze, die mehrere Ziele gleichzeitig verfolgten und die multilateral (u. a. in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union und der NATO) durchgeführt wurden. Auf diese Weise konnte die Konzeption des nation building verwirklicht werden, u. a. durch die Aufnahme von Aktivitäten in das Missionsmandat, die auf die Gewährleistung persönlicher Rechte und Freiheiten der betreffenden Bürger abzielten. Die Aufgabe, die Einhaltung der Menschenrechte (im Rahmen der Schaffung von Sicherheit im Operationsgebiet) zu stärken, obliegt Soldaten, Polizisten und nichtuniformierten Mitarbeitern aus den an der jeweiligen Mission beteiligten Ländern. Polen beging im Jahre 2008 den 55. Jahrestag seiner Teilnahme an internationalen Friedens- und Sicherheitsmaßnahmen sowie den 35. Jahrestag seines ersten Engagements im Rahmen einer Friedensoperation. Seit 1953 nahmen über 63.000 polnische Soldaten, Polizisten sowie zivile und militärische Beobachter an Friedensmaßnahmen teil.

  • Page Count: 64
  • Publication Year: 2009
  • Language: German