Moderne und Metaphysik in Der Schwangeren Madonna von Peter Henisch Cover Image

Nowoczesność a metafizyka w powieści Brzemienna Madonna Petera Henischa
Moderne und Metaphysik in Der Schwangeren Madonna von Peter Henisch

Author(s): Agnieszka Sowa
Subject(s): Literary Texts
Published by: Towarzystwo Naukowe KUL & Katolicki Uniwersytet Lubelski Jana Pawła II
Keywords: Peter Henisch; biblical motifs; modernity; Mary; Mother of God; journey through Italy; biblische Motive; Modernität; Maria; Mutter Gottes; Italienreise; motywy biblijne; nowoczesność; Maryja; Matka Boża; podróż po Włoszech

Summary/Abstract: Im Text wird die Frage nach der Erfahrung der modernen Welt und nach ihrem Verhältnis zur Metaphysik im Roman Die schwangere Madonna von Peter Henisch (geb. 1943) gestellt. Das Werk des österreichischen Autors weist Verwandtschaft mit der Popkultur auf und bildet eine literarische Entsprechung der Filmgattung road movie, nichtsdestoweniger ist es von den religiösen Bezügen durchdrungen, die aber von den Protagonisten meistens ignoriert werden. Joseph, der Erzähler, bezeichnet sich als „Anachronist“ und aus dieser Perspektive betrachtet er sowohl die sich verändernde Welt, als auch ihren Umgang mit dem Religiösen. Im Hintergrund spielt sich die Auseinandersetzung dieses älternden Menschen mit der Jugend ab. Das Ziel dieser Bearbeitung ist es, das Motiv des modernen Menschen und des modernen Verhältnisses zur Religion zu untersuchen.

  • Issue Year: 58/2010
  • Issue No: 05
  • Page Range: 155-168
  • Page Count: 14
  • Language: Polish