Former Yugoslavia and the European Union Cover Image
  • Price 2.00 €

Das ehemalige Jugoslawien und die Europäische Union
Former Yugoslavia and the European Union

Author(s): Rudi Kocjančić
Subject(s): Law, Constitution, Jurisprudence
Published by: LIT Verlag
Keywords: Europäische Union; Jugoslawien;

Summary/Abstract: Seit der sogenannten europäischen Verfassungskrise ziehen dunkle Wolken über den Ländern auf, die zuvor damit rechnen konnten, in den folgenden EU Erweiterungsrunden berücksichtigt zu werden. Das betrifft nicht nur »Nachzügler « Serbien-Montenegro, mit dem vor kurzem die Verhandlungen für ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen wegen mangelnder Zusammenarbeit mit dem Haager Kriegsverbrechertribunal ausgesetzt wurden, sondern alle Staaten des »Westbalkan«, d.h. einschließlich Albaniens. Es ist daher mehr als verdienstvoll, dass sich der Ljubljaner Verfassungs- und Verwaltungsrechtler Rudi Kocjancic der Fleißarbeit unterzogen hat, eine Analyse zum aktuellen Stand der Beziehungen zwischen den Staaten des ehemaligen Jugoslawien und der Europäischen Union zu erarbeiten. Verdienstvoll, weil ersichtlich wird, wie unterschiedlich weit die einzelnen Staaten auf ihrem Weg in die EU vorangeschritten sind. Eine »inoffizielle« Rangordnung – Slowenien als bereits EU-Mitglied mal außen vor gelassen – könnte lauten: Kroatien, Makedonien, Serbien-Montenegro und Bosnien-Herzegowina. Beschwören möchte man diese Reihenfolge aber nicht!

  • Issue Year: 2006
  • Issue No: 2
  • Page Range: 88-105
  • Page Count: 18