BIBLIOTHECA MEDIEVALIS LEVOCIANA -EINBUCHBESTAND MIT SLOWAKISCHEN HERKUNFT IN DER BIBLIOTHEK BATIHYANEUM VON ALBA IULIA Cover Image
  • Price 2.50 €

BIBLIOTHECA MEDIEVALIS LEVOCIANA - UN FOND DE CARTE DE PROVENIENŢĂ SLOVACĂ ÎN BIBLIOTECA BATTHYANEUM DIN ALBA IULIA
BIBLIOTHECA MEDIEVALIS LEVOCIANA -EINBUCHBESTAND MIT SLOWAKISCHEN HERKUNFT IN DER BIBLIOTHEK BATIHYANEUM VON ALBA IULIA

Author(s): Eva Mârza
Subject(s): History
Published by: Muzeul Naţional al Unirii Alba Iulia

Summary/Abstract: Die Batthyaneum-Bibliothek in Alba Iulia ist' Besitzer von' Sâmm1ungen der iIandschriften, Inkunabeln , und anderen Dmcken slowakischer Provenienz. Der Begrunder der Bibliothek Ignaz Batthyany' brathte drese Sammlung ende des 18. Jahrhunderts aus Levo~a (Leutschau), wo sie in der Kirche des W. Jakub emgelagert war. Es handelt sich um dieBlicher der Zipser Provenienz von denPfarrer- und Privatbibliotheken aus deml4. bis ,17. Jahrhundert. Zum'heutigen Tag wurde 263 Băndeindentifiziert. Durch eineAnalyse der Zipser-Blicherfonds înt 'Batthyaneum versuchten wic die Existenz der mittelalterIichen Bibliotheken zubeweisen. Diese Aufgabe wurde durch eine ausfăhrliche Analyse der Ex libris, .aus elen .einzelnen Bănden durchgefiihrt~ und zwar aus dem Grund, dass in Archiven keine Beweisse ftir die EXisrenz derZipser mittelalterlichen Bibliotheken vorhanpen stehen. Im Bezirksarchiv in Levoea entdeckte B. B81ent emen neuzeltigen Katalog der BibUothek von der W. Jakubs Kirche in Lev~ und. eine Kopie fiodet man auch fu Bibliotbek BattyaneUÎn. v Mao oimntt an~ dass der Levoeaer Pfarrer Johanoes Henckel, ein gelehrter Humanist; die grosste Verdiensre, beînt ansammeln der Blicher an sich zog. Beweis liber die 'vereioigte B'ucherei im Jahre 1656 ist das Ex Jibris das liber eine "Levacaer Bibliothek" sprich. Diesevereioigte Bibliothek wurde . jetzt ein Bestandteil des Batthyaneums vOn Alba· Iulia.

  • Issue Year: 1994
  • Issue No: Vol. 31
  • Page Range: 335-344
  • Page Count: 10
  • Language: Romanian