On the history of political and religious representatives of the Transylvanian Saxons during the years 1944-1947. New source discoveries Cover Image
  • Price 4.00 €

Zur Geschichte der politischen und kirchlichen Vertretung der Siebenbürger Sachsen während der Jahre 1944-1947. Neue Quellenfunde
On the history of political and religious representatives of the Transylvanian Saxons during the years 1944-1947. New source discoveries

Author(s): Hannelore Baier
Subject(s): History
Published by: Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde

Summary/Abstract: Die 41. Landeskirchenversammlung wählte D. Friedrich Müller und Dr. Hans Otto Roth am 29. April 1945 mit klarer Mehrheit der Delegierten zum Bischof beziehungsweise zum Kurator der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien. Die Wahl, im Falle Roths die Wiederwahl, hatte das Einverständnis der neuen politischen Machthaber Rumäniens. Die in ihrer Existenz bedrohten evangelischen Siebenbürger Sachsen wählten mit Bischofsvikar Friedrich Müller sowie dem politisch versierten Senator Hans Otto Roth jene beiden Persönlichkeiten in die Leitung ihrer Kirche, die am ehesten im Stande waren, der Wucht der gegen die deutsche Minderheit in Rumänien nach der Waffenumkehr vom 23. August 1944 gerichteten Maßnahmen entgegenzutreten oder sie abzuschwächen.

  • Issue Year: XX/1997
  • Issue No: 1
  • Page Range: 31-53
  • Page Count: 23
  • Language: German