A THEOLOGICAL ANTHROPOLOGY FROM THE ORTHODOX PERSPECTIVE. MYSTIC BROAD LINES OF THE PEOPLE IN THE WORK OF TEACHING DUMITRU STĂNILOAE Cover Image
  • Price 6.00 €

EINE THEOLOGISCHE ANTHROPOLOGIE AUS ORTHODOXER SICHT. MYSTISCHE GRUNDZÜGE DER MENSCHENLEHRE IM WERK VON DUMITRU STĂNILOAE
A THEOLOGICAL ANTHROPOLOGY FROM THE ORTHODOX PERSPECTIVE. MYSTIC BROAD LINES OF THE PEOPLE IN THE WORK OF TEACHING DUMITRU STĂNILOAE

Author(s): Liviu Jitianu
Subject(s): Christian Theology and Religion
Published by: Studia Universitatis Babes-Bolyai

Summary/Abstract: Dumitru Stăniloae (1903-1993) profiliert seine Anthropologie anhand der Gotteslehre und der Christologie. Er versucht jede Konzeptualisierung des religiösen Denkens zurückzuweisen und stellt uns einen Gott vor, der sich sowohl den philosophischen Abstraktionen und Gedanken über das Göttliche wie auch den volkstümlichen, bisweilen extremen anthropomorphen Vorstellungen gegenüber fremd zeigt. Daher wird sein ganzes Denken, auch seine Anthropologie dem reinen „Profanen“ entzogen und in das „Sakrale“, in das „Mystische“ hineinversetzt.

  • Issue Year: 52/2007
  • Issue No: 2
  • Page Range: 33-67
  • Page Count: 35
  • Language: German