Kafka and the music. Conference Report. Cover Image

Kafka und die Musik. Tagungsbericht.
Kafka and the music. Conference Report.

Author(s): Katharina Duda
Subject(s): Music, Conference Report
Published by: Nakladatelství Lidové noviny

Summary/Abstract: Dass sich beim Besuch einer Kafka-Tagung im Berliner ‚Roten‘ Rathaus unvermeidlich Assoziationen undurchsichtiger Behörden einstellen, bot durchaus eine passende Ergänzung zum Programm: Immerhin klangen in vielen der Vorträge, die sich vom 29.-31. Oktober um das Thema „Kafka und die Musik“ ordneten, Fragen nach spezifischen Vorstellungsräumen an, die sich speziell mit dem Namen Kafka verbinden und die (musikalische) Rezeption des Autors und seines Werks mitprägen. Das von Steffen Höhne (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar-Jena) und Alice Stašková (Freie Universität Berlin) organisierte Symposium, unterstützt vom Herder Forschungsrat Marburg und dem Deutschen Kulturforum östliches Europa, hatte sich einen Rundumschlag zum vielseitigen Verhältnis Kafkas zur Musik und vice versa vorgenommen. Kooperationspartner des Projekts waren die Berliner Senatskanzlei und das Tschechische Zentrum Berlin. In insgesamt 14 Vorträgen nebst einer Podiumsdiskussion und musikalischem Abendprogramm wurden die Musikrezeption Kafkas, der Eingang und die Bedeutung von Musik in Texte des Autors und nicht zuletzt die Rezeption seines Oeuvres in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts aus literatur- und musikwissenschaftlicher ebenso wie aus genuin künstlerischer Perspektive in den Blick genommen. Dass insbesondere Fragen zum Verhältnis von Sprache und Musik, d.h. speziell von semantischem Sinn und musikalischem Ausdruck einen wichtigen Schlüssel zum Verständnis von Kafkas Werk und seiner Rezeption zu liefern vermögen, zeichnete sich dabei als Leitgedanke des Symposiums ab.

  • Issue Year: 24/2016
  • Issue No: 01+02
  • Page Range: 243-249
  • Page Count: 7
  • Language: German