Origins and evolution of the copyright system in England and the U.S. Cover Image
  • Price 2.50 €

Anfänge und Entwicklung des Copyright-Systems in England und den USA
Origins and evolution of the copyright system in England and the U.S.

Author(s): Thomas Gergen
Subject(s): Law, Constitution, Jurisprudence
Published by: STS Science Centre Ltd
Keywords: Urheberschutz; Copyright; England; die USA

Summary/Abstract: Ausgehend von den beiden unterschiedlichen Systemen des Urheberrechtsschutzes, d.h. das des droit d’auteur und das des Copyright, untersucht der Beitrag die Anfänge und Entwicklungen des Copyrights in England und in den Vereinigten Staaten von Amerika bis in die Gegenwart. Der Schutz begann im 16. Jahrhundert in England mit der Verleihung des Rechts an die „Company of Stationers“ (Buchhändlergilde), die ein Bücherregister (Bücherrolle) führen durfte. 1709/10 folgte mit der „Statute of Anne“ das erste Urheberrechtsgesetz in England, das erste der USA war der „Copyright Act“ von 1790. Im Jahre 1998 verlängerte der amerikanische Gesetzgeber die Schutzfrist für die Mickey Mouse mit einem eigenen Gesetz um 20 Jahre; die Frist läuft also 2018 aus.

  • Issue Year: 2011
  • Issue No: 1
  • Page Range: 10-14
  • Page Count: 5
  • Language: German