The relationships of tThe relationships of theTransylvanian Reformed Church with the Romanian Churches during the first half of the eighteenth century Cover Image
  • Price 2.50 €

Relaţiile Bisericii Reformate ardelene cu Bisericile româneşti în prima jumătate a secolului XVIII
The relationships of tThe relationships of theTransylvanian Reformed Church with the Romanian Churches during the first half of the eighteenth century

Author(s): Gábor Sipos
Subject(s): History
Published by: Universitatea »1 Decembrie 1918« Alba Iulia
Keywords: Höchste Konsistorium; Generalsynode; Calvinische Kirche; Union; rumänische Gemeinden; Atanasie Anghel; Petru Pavel Aaron; Hatzag

Summary/Abstract: Diese Vorlesung, die in der Form eines Arbeitsplans vorgestellt wird, bearbeitet einige Aspekte der Beziehungen der Refomierten Kirche aus Siebenbürgen zu den rumänischen Kirchen, in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, gekennzeichnet durch die Bemühungen des Höchstens Konsistoriums und der Generalsynode (neu organisiert nach den Aufstand der Kurutzen aus 1709), betreffend den Schutz der rumänischen Priester und Gemeinden die sich mit der Calvinischen Kirche in Union erklärt haben. Der Verfasser bringt mehrere Urkundenbeweise wie die aus Dezember 1744, welche die Verlängerung der Beziehungen der rumänischen Gemeinden mit den Kalviner prüft. Es werden auch die Beziehungen des unierten Bischofs Atanasie Anghel mit den Behörden der Calvinischen Kirche nicht ausgeschlossen, Beziehungen aus der Gegend der Abendlandischen Gebirge oder im Hatzag Gebiet.

  • Issue Year: 10/2006
  • Issue No: 2
  • Page Range: 11-14
  • Page Count: 4
  • Language: Romanian