Church and State in Yugoslavia Cover Image

Kirche und Staat in Jugoslawien
Church and State in Yugoslavia

Author(s): Author Not Specified
Subject(s): Christian Theology and Religion
Published by: CEEOL Digital Reproductions

Summary/Abstract: Obwohl in Jugoslawien - verglichen mit anderen kommunistischen Ländern Osteuropas - ein bedeutendes Maß an Religionsfreiheit herrscht, treten doch in letzter Zeit des öfteren Konflikte zwischen Kirche und Staat auf, die im wesentlichen zwei Ursachen, die der politischen Führung des Landes besonders unangenehm sind, haben dürften: Einmal die enge Verbundenheit der katholischen Kirche mit dem kroatischen und der serbisch-orthodoxen Kirche mit dem serbischen Volk, was kirchliche Konflikte häufig zu nationalen Streitigkeiten werden läßt, zum andern die ständig zunehmende Aktivität der Glaubensgemeinschaften auf Gebieten des öffentlichen Lebens, die aufgrund der Verfassungsbestimmungen über die Trennung von Kirche und Staat nicht deren Sache sind, wo aber die Kirchen zuweilen in Konkurrenz zu staatlichen und gesellschaftlichen Institutionen treten und in "freie Raume" vorstoßen, zum Beispiel bei der Jugenderziehung (vgl. vor allem den Beitrag über die von Religion "bedrohte" Jugend, S. A 782 f.).

  • Issue Year: 1972
  • Issue No: 11-Archiv
  • Page Range: 776-793
  • Page Count: 18
  • Language: German